Wittgenstein: Sprache

“Die Wörter der Sprache benennen Gegenstände – Sätze sind Verbindungen von solchen Benennungen. – In diesem Bild von der Sprache finden wir die Wurzeln der Idee: Jedes Wort hat eine Bedeutung. Diese Bedeutung ist dem Wort zugeordnet. Sie ist der Gegenstand, für welches das Wort steht.” (p. 237) #Wittgenstein #Sprache #Bedeutung

Wittgenstein, Ludwig, Philosophische Untersuchungen, in: Werkausgabe in 8 Bänden; Bd. 1. Frankfurt/M.: Suhrkamp Verlag 11984, 225–580.