Serres: La théorie des correspondances

Zitat

“L’itération de descriptions semblables le désigne comme théorie des correspondances de région à région, de contenu sémantique à contenu sémantique, de multiplicité à multiplicité.” (72sq.) #Serres #itération #semblables #correspondance #multiplicité

Serres, Michel, Le système de Leibniz et ses modèles mathématiques. Paris: PUF 42001. 834 S.

Descartes

Zitat

“So nahm ich mir denn die Freiheit, von meinem Fall auf alle anderen zu schließen und anzunehmen, daß es eine Lehre von der Art, wie man sie mich früher hatte hoffen lassen, auf der Welt nicht gebe.” (p. 9) #Descartes

Descartes, René, Discours de la Méthode. Von der Methode des richtigen Vernunftgebrauchs und der wissenschaftlichen Forschung. Französisch-Deutsch. Hamburg: Felix Meiner Verlag 1960.

Neu :: Schlick: Texte zu Einsteins Relativitätstheorie

Zitat

“Der Philosoph und Physiker Moritz Schlick zählt aufgrund seiner bahnbrechenden Arbeiten zur Einstein’schen Relativitätstheorie zu den einflussreichsten Denkern in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Als Philosoph gehörte er zum Denkkollektiv der Physiker und hatte als Diskussionspartner Einsteins großen Anteil an der Ausarbeitung und späteren Vermittlung von dessen revolutionärer Theorie. Schlicks Texte zeichnen sich durch eine außerordentliche Klarheit und ein tiefgehendes Verständnis für die physikalischen Grundprobleme aus. Sie vermitteln einen lebhaften Eindruck von unterschiedlichen philosophischen Deutungen der Relativitätstheorie, und nicht zuletzt zeugen sie von der Durchsetzung unseres modernen Weltbildes, das durch die Relativitätstheorie entscheidend mit bestimmt ist.” #Schlick #Einstein #Relativitätstheorie

Schlick, Moritz, Texte zu Einsteins Relativitätstheorie. Hamburg: Meiner 2019. XLIX, 209 S., ISBN 978-3-7873-3742-2.

Serres: L’invariant

Zitat

“Dans sa plus haute généralité, on retrouve le thème de l’invariant par une multiplicité de variations.” (p. 41) #Serres #invariant #variation

Serres, Michel, Hermès III. La traduction. Paris: Minuit 1974.

Foucault: Crimen Majestatis

Zitat

“In jedem Vergehen steckt ein crimen majestatis, und noch im geringsten Verbrecher ein kleiner potentieller Königsmörder.” (p. 71) #Foucault #Vergehen #Königsmörder #CrimenMajestatis

Foucault, Michel, Überwachen und Strafen. Die Geburt des Gefängnisses. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag 31979.