Serres: Die beste aller Macht

Zitat

“Die beste aller Macht ist die der Vernunft: die Fortführung der Unvernunft mit dauerhafteren Mitteln: mit jenen, die wir Kultur und Wissenschaft nennen” (p. 109) #Serres #Macht #Vernunft #Unvernunft #Kultur #Wissenschaft

Serres, Michel, Ablösung. Eine Lehrfabel mit einer Bibliographie von Reinhold Clausjürgens; übersetzt von Klaus Boer. München: Klaus Boer Verlag 1988. 139 S., ISBN 978-3-924963-04-0.

Herbermas: Szientismus

Zitat

“»Szientismus« meint den Glauben der Wissenschaft an sich selbst, nämlich die Überzeugung, daß wir Wissenschaft nicht länger als eine Form möglicher Erkenntnis verstehen können, sondern Erkenntnis mit Wissenschaft identifizieren müssen.” (p. 13) #Herbermas #Szientismus #Wissenschaft #Erkenntnis

Habermas, Jürgen, Erkenntnis und Interesse. Frankfurt/M.: Suhrkamp 41977.

Heidegger: Wissenschaft und Wahrheit

Zitat

Wissenschaft und gebietsmäßige Besinnung sind beide geschichtlich auf die jeweilige Herrschaft einer bestimmten Auslegung des Seins gegründet und bewegen sich stets im Herrschaftskreis einer bestimmten Auffassung des Wesens der Wahrheit.” (I, p. 470f.) #Heidegger #Wissenschaft #Wahrheit

Heidegger, Martin, Nietzsche, 2 Bde.. Stuttgart: Neske 61998.

Bachelard: Wissenschaft

Zitat

“Wissenschaft besteht nur durch eine permanente Schule, und diese Schule muß die Wissenschaft gründen. Dann werden die gesellschaftlichen Interessen endlich umgekehrt: die Gesellschaft wird für die Schule da sein und nicht die Schule für die Gesellschaft.” (p. 362) #Bachelard #Wissenschaft #Schule #Gesellschaft

Bachelard, Gaston, Die Bildung des wissenschaftlichen Geistes. Beitrag zu einer Psychoanalyse der objektiven Erkenntnis. Frankfurt/M.: Suhrkamp Verlag 21984.