Luhmann: Politische Macht

Zitat

“Politische Macht bleibt nicht zuletzt deshalb attraktiv, weil sie in der Lage ist, mit Risiken umzugehen. Sie verwandelt, gleichsam instinktiv, Zukunftsunsicherheit in Konsens- und Durchsetzungsprobleme. Das impliziert Übernahme der politischen Verantwortung für Unsicherheitsabsorption – auch wenn gerade in bezug auf risikoreiche Entscheidungen Normen fehlen, im Hinblick auf die man Fehler nachweisen und Verantwortlichkeit einklagen könnte.” (p. 433) #Luhmann #PolitischeMacht

Luhmann, Niklas, Die Politik der Gesellschaft. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag 2002.

Luhmann: Entscheidung

Zitat

“Das aber heißt nicht zuletzt, daß jede Entscheidung eine neue Geschichte in Gang setzt; und dies nicht als einen von da ab determinierten und berechenbaren Verlauf, sondern so, daß davon jetzt abhängt, welche künftigen Entscheidungen möglich werden, für die Dasselbe gilt. So bleiben auch Veränderungen des Oszillationsrahmens möglich, Erfolge und Mißerfolge müssen jeweils neu definiert werden, und damit wird, wie absehbar, das Unbekanntsein der Zukunft jeweils neu markiert.” (p. 165f.) #Luhmann #Entscheidung

Luhmann, Niklas, Die Politik der Gesellschaft. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag 2002.

Luhmann: Realitätsbeschreibung

Zitat

“Eine zweite Neuerung (oder vielleicht nur: Präzisierung) besteht darin, daß die Systemtheorie nach der Operation fragt, die die Differenz von System und Umwelt produziert und reproduziert. Systeme werden also als Formen, Formen als Differenzen und Differenzen durch die Operationsweise bezeichnet, die zur Erzeugung und Erhaltung des Unterschieds von System und Umwelt führt. Das ist, wie man am Verhältnis von Operation und Zeit zeigen könnte, eine ganz unklassische Art der Realitätsbeschreibung.” (p. 15) #Luhmann #System #Umwelt #Differenz #Realitätsbeschreibung

Luhmann, Niklas, Die Politik der Gesellschaft. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag 2002.

Luhmann: Abwesenheit

Zitat

“Abwesenheit ist eine Voraussetzung für Tempo. Tempo erfordert die (nicht nachprüfbare) Fiktion des Informiertseins. Um diese Fiktion zu decken, dient Nichtinformiertsein als Exklusionsmechanismus.” (p. 296) #Luhmann #Abwesenheit #Tempo #Informiertsein #Exklusionsmechanismus

Luhmann, Niklas, Die Politik der Gesellschaft. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag 2002.

Luhmann: Parteipolitik

Zitat

“In der Ausdifferenzierung selbst und in der Spezifizierung des Focus der Parteipolitik liegt bereits die Wahrscheinlichkeit einer Entfremdung zwischen Partei und politischem Publikum begründet, was durch häufige Besuche der Abgeordneten in ihren Wahlbezirken nur schwer und nur mühsam kompensiert werden kann.” (p. 267) #Luhmann #Parteipolitik

Luhmann, Niklas, Die Politik der Gesellschaft. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag 2002.