Serres: Die Definition der Philosophie

Zitat

„Die Definition der Philosophie ist, die Synthese aller derzeitigen Erkenntnis zu vollziehen und die zukünftige Erkenntnis vorwegzunehmen und zu erfinden. Das ist die philosophische Konstruktion“ (p. 145) #Serres #Rötzer #Philosophie #Erkenntnis #Konstruktion

Bloch: Erkenntnis

Zitat

„Der Begriff selber hebt diesen äußerlichen Zustand auf und verzehrt ihn, Ernenntnis ist möglich, indem sie geschieht.“ (p. 189) #Bloch #Erkenntnis

Habermas: Von der Genealogie des Wissens zur wahren Objektivität der Erkenntnis

Zitat

„Mit der Wende zur Machttheorie verbindet Foucault nämlich die Erwartung, seine Forschungen aus jenem Zirkel herauszuführen, in dem die Humanwissenschaften hoffnungslos gefangen seien. Während das anthropozentrische Denken durch die Dynamik der bodenlosen Selbstbemächtigung eines reflexiv gewordenen Subjekts in den Strudel des Objektivismus, d.h. der Vergegenständlichung des Menschen hineingezogen wird, soll sich die Genealogie des Wissens zur wahren Objektivität der Erkenntnis erheben.“ (p. 323) #Habermas #Foucault #Machttheorie #Subjekt #Wissen #Erkenntnis

Heidegger: Erkenntnis

Zitat

„Die Erkenntnis gilt in der Geschichte des Abendlandes als jenes Verhalten und jene Haltung des Vor-stellens, durch die das Wahre erfaßt und als Besitz verwahrt wird.“ (I, p. 447) #Heidegger #Erkenntnis

Herbermas: Szientismus

Zitat

„»Szientismus« meint den Glauben der Wissenschaft an sich selbst, nämlich die Überzeugung, daß wir Wissenschaft nicht länger als eine Form möglicher Erkenntnis verstehen können, sondern Erkenntnis mit Wissenschaft identifizieren müssen.“ (p. 13) #Herbermas #Szientismus #Wissenschaft #Erkenntnis