Neu :: Kastropp: Seinsentdeckungen, Seinsverdeckungen. Eine literaturphilosophische Untersuchung

Zitat

“Sein oder Nichtsein – ist das noch eine Frage? Philipp Christian Kastropp setzt der tendenziellen Vernachlässigung der Seinsfrage eine akribische Lektüre zentraler Seinstexte entgegen – von der Entdeckung der Seinsfrage bei den Vorsokratikern über ihre Verdeckung bei Platon und von Nietzsches ambivalentem Verhältnis zur Seinsfrage bis zu ihrer streitbaren Wiederentdeckung bei Heidegger. Flankiert durch eine Untersuchung des Wechselspiels von Sein und Nichts, führt er somit auch den Nihilismus auf seine Wurzeln zurück. Durch die liminale Verortung zwischen Philologie und Philosophie eröffnen sich für beide Wissenschaften fruchtbare Perspektiven.

Die Seinsfrage, ihre Ursprünge und geistesgeschichtliche Entwicklung – eine Untersuchung auf der Grenze zwischen Philologie und Philosophie.” #Kastropp #Sein #Nichtsein #Seinsfrage

Kastropp, Philipp Christian, Seinsentdeckungen, Seinsverdeckungen. Eine literaturphilosophische Untersuchung zu den Vorsokratikern, Platon, Nietzsche und Heidegger. Bielefeld: transcript Verlag 2019. 302 S., ISBN 978-3-8376-4916-1.

Hegel: Praktische Idee

Zitat

“Was aber der praktischen Idee noch mangelt, ist das Moment des eigentlichen Bewußtseins selbst, daß nämlich das Moment der Wirklichkeit im Begriffe für sich die Bestimmung des äußerlichen Seins erreicht hätte.” (p. 638) #Hegel #Idee #Bewußtsein #Wirklichkeit #Sein

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich, Wißenschaft der Logik. Zweiter Teil 21831.

Heidegger: Erinnerung in die Geschichte des Seins

Zitat

“Die Erinnerung in die Geschichte des Seins ist ein Vordenken in den Anfang und vom Sein selbst ereignet.” (II, p. 448) #Heidegger #Erinnerung #Geschichte #Sein

Heidegger, Martin, Nietzsche, 2 Bde.. Stuttgart: Neske 61998.

Nancy: Das Sein als Ko-Existenz

Zitat

„Das Sein kann nur als Mit-ein-ander-seiend sein, wobei es im Mit und als das Mit dieser singulär-pluralen Ko-Existenz zirkuliert.“ (p. 21) #Nancy #Sein #Ko-Existenz

Nancy, Jean-Luc, Singulär plural sein; übersetzt von Ulrich Müller-Schöll. Berlin: Diaphanes 2004. 174 S.