Deleuze: L’idée et le sens

Zitat

“L’idée, qui parcourt toutes les facultés, ne se réduit pourtant pas au sens. C’est que, à son tour, elle est aussi bien non-sens ; et il n’y a aucune difficulté à concilier ce double aspect par lequel l’Idée est constituée d’éléments structuraux qui n’ont pas de sens par eux-mêmes, mais constitue elle-même le sens de tout ce qu’elle produit (structure et genèse).” (p. 201) #Deleuze #idée #sens

Deleuze, Gilles, Différence et répétition. Paris: PUF 71993. 409 S.

Luhmann: Realitätsbeschreibung

Zitat

“Eine zweite Neuerung (oder vielleicht nur: Präzisierung) besteht darin, daß die Systemtheorie nach der Operation fragt, die die Differenz von System und Umwelt produziert und reproduziert. Systeme werden also als Formen, Formen als Differenzen und Differenzen durch die Operationsweise bezeichnet, die zur Erzeugung und Erhaltung des Unterschieds von System und Umwelt führt. Das ist, wie man am Verhältnis von Operation und Zeit zeigen könnte, eine ganz unklassische Art der Realitätsbeschreibung.” (p. 15) #Luhmann #System #Umwelt #Differenz #Realitätsbeschreibung

Luhmann, Niklas, Die Politik der Gesellschaft. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag 2002.

Luhmann: Abwesenheit

Zitat

“Abwesenheit ist eine Voraussetzung für Tempo. Tempo erfordert die (nicht nachprüfbare) Fiktion des Informiertseins. Um diese Fiktion zu decken, dient Nichtinformiertsein als Exklusionsmechanismus.” (p. 296) #Luhmann #Abwesenheit #Tempo #Informiertsein #Exklusionsmechanismus

Luhmann, Niklas, Die Politik der Gesellschaft. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag 2002.

Neu :: Kastropp: Seinsentdeckungen, Seinsverdeckungen. Eine literaturphilosophische Untersuchung

Zitat

“Sein oder Nichtsein – ist das noch eine Frage? Philipp Christian Kastropp setzt der tendenziellen Vernachlässigung der Seinsfrage eine akribische Lektüre zentraler Seinstexte entgegen – von der Entdeckung der Seinsfrage bei den Vorsokratikern über ihre Verdeckung bei Platon und von Nietzsches ambivalentem Verhältnis zur Seinsfrage bis zu ihrer streitbaren Wiederentdeckung bei Heidegger. Flankiert durch eine Untersuchung des Wechselspiels von Sein und Nichts, führt er somit auch den Nihilismus auf seine Wurzeln zurück. Durch die liminale Verortung zwischen Philologie und Philosophie eröffnen sich für beide Wissenschaften fruchtbare Perspektiven.

Die Seinsfrage, ihre Ursprünge und geistesgeschichtliche Entwicklung – eine Untersuchung auf der Grenze zwischen Philologie und Philosophie.” #Kastropp #Sein #Nichtsein #Seinsfrage

Kastropp, Philipp Christian, Seinsentdeckungen, Seinsverdeckungen. Eine literaturphilosophische Untersuchung zu den Vorsokratikern, Platon, Nietzsche und Heidegger. Bielefeld: transcript Verlag 2019. 302 S., ISBN 978-3-8376-4916-1.

Luhmann: Parteipolitik

Zitat

“In der Ausdifferenzierung selbst und in der Spezifizierung des Focus der Parteipolitik liegt bereits die Wahrscheinlichkeit einer Entfremdung zwischen Partei und politischem Publikum begründet, was durch häufige Besuche der Abgeordneten in ihren Wahlbezirken nur schwer und nur mühsam kompensiert werden kann.” (p. 267) #Luhmann #Parteipolitik

Luhmann, Niklas, Die Politik der Gesellschaft. Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag 2002.