Malinowski: Monade

Zitat

„Das ‚Klangbild‘ vom rauschenden Meer erfüllt dabei eine primär heuristische Funktion: Es soll die paradoxe Vorstellung einsichtig machen, dass jede Monade das Unendliche und mit ihm jenen »sombre fond«, aus dem die Seele alles bezieht, als ein Ganzes wahrzunehmen in der Lage ist, dies aufgrund ihrer jeweiligen Endlichkeit einerseits, der unendlichen Verfaltung des Seelengrundes andererseits nur »in verworrener Weise« vermag.“ (p. 435) #Malinowski #Monade #Seele

Vuillemin: Les monades

Zitat

„Les monades, y compris les monades physiques, sont donc de simples objets de pensée, ou noumènes ; elles ne deviennent substances phénoménales et objets de connaissance possible qu’en perdant leur simplicité et leur intériorité absolue.“ (p. 162) #Vuillemin #Monade

Kant: Einfache Substanzen

Zitat

„Eine einfache Substanz, Monade genannt, ist eine solche, die nicht aus einer Mehrzahl von Teilen besteht, von denen einer ohne die anderen getrennt da sein kann.“ (p. 523) #Kant #Monade #Substanz

Leibniz: L’âme et la Monade

Zitat

„Car nous expérimentons en nous-mêmes un état, où nous ne nous souvenons de rien et n’avons aucune perception distinguée, comme lorsque nous tombons en défaillance ou quand nous sommes accablés d’un profond sommeil sans aucun songe. Dans cet état l’âme ne diffère point sensiblement d’une simple Monade, mais, comme cet état n’est point durable, et qu’elle s’en tire, elle est quelque chose de plus.“ (No. 20) #Leibniz #âme #Monade