Adorno: Das transzendentale Subjekt und die Wahrheit

Zitat

„Als äußerster Grenzfall von Ideologie rückt das transzendentale Subjekt dicht an die Wahrheit. Die transzendentale Allgemein­heit ist keine bloße narzißtische Selbsterhöhung des Ichs, nicht die Hybris seiner Autonomie, sondern hat ihre Realität an der durchs Äquivalenzprinzip sich durchsetzenden und verewigenden Herr­schaft.“ (p. 178) #Adorno #Ideologie #Subjekt #Wahrheit #Ich

Adorno, Theodor W., Negative Dialektik. Frankfurt a.M.: Suhrkamp 1966.

Günther: Selbstbewußtsein

Zitat

„Ein Gehirn aber, das den Begriff »Selbstbewußtsein« prinzipiell nicht konzipieren und in seiner Sprache bilden kann, hat auch kein Selbstbewußtsein.“ (Bd. I, p. 98) #Günther #Selbstbewußtsein

Günther, Gotthard, Beiträge zur Grundlegung einer operationsfähigen Dialektik, 2 Bde.. Hamburg: Meiner 1976.

Serres: Le troisième homme

Zitat

„Le problème dialectique le plus profond n’est pas le problème de l’autre, qui n’est qu’une variété – ou une variation – du même, c’est le problème du troisième homme. Ce troisième homme, nous l’avon appelé ailleurs le Démon, prosopopée du bruit.“ (p. 41) #Serres #autre #même #TroisièmeHomme #bruit

Serres, Michel, Hermès I. La communication. Paris: Minuit 1968.

Günther: Gott

Zitat

„Diese Antinomie ist unaufhebbar: wenn Gott absolut allmächtig ist, dann kann er nicht durch sein eigenes Wissen vom Zukünftigen gebunden sein und dann ist ihm das, was kommen wird, ebenso unbekannt wie dem endlichen Bewusstsein von geringerer Allgemeinheit und mangelnder Totalität. Falls Gott aber allwissend ist, muss notwendig an diesem Wissen seine Allmacht zerbrechen, denn dann steht das »Wort« in alle Ewigkeit, und jeder Wille muss ihm dienstbar sein.“ (Bd. I, p. 2) #Günther #Gott

Günther, Gotthard, Beiträge zur Grundlegung einer operationsfähigen Dialektik, 2 Bde.. Hamburg: Meiner 1976.

Hegel: Fürsichsein

Zitat

„Die wahre Aufopferung des Fürsichseins ist daher allein die, worin es sich so vollkommen als im Tode hingibt, aber in dieser Entäußerung sich ebensosehr erhält“. (p. 375) #Hegel #Fürsichsein #Tod

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich, Phänomenologie des Geistes. Frankfurt/M.: Suhrkamp 21975.